Microneedling Überblick Behandlung

Microneedling – Die Behandlung für eine strahlendere Haut

Das Geheimnis für strahlend schöne Haut und gegen Alterserscheinungen im Gesicht nennt sich Microneedling. Hierbei wird mit einem sogenannten Dermaroller oder Dermapen, welcher mit einer Vielzahl kleiner und feiner Nadeln besetzt ist, die Gesichtshaut behandelt. So können ästhetische Probleme behandelt und das Erscheinungsbild der Haut verjüngt und aufgefrischt werden.

Was bringt Microneedling?

Die gezielte Anwendung von Microneedling verbessert die Zellteilung und stärkt die Widerstandskranft der Haut nachhaltig. So können nach wenigen Behandlungen bereits sichtbare Ergebnisse erzielt werden. Poren werden verfeinert, die Haut geglättet und verjüngt und der Teint erscheint praller und strahlender. Langfristig können sich zudem folgende Effekte einstellen:

  • Remodelling der kollagenen Fasern
  • Epidermis wird verdichtet und gestärkt
  • Strukturschäden werden behoben
  • Die Wasserspeicherkapazität wird verbessert

Nach der Behandlung ist die Haut zudem deutlich aufnahmefähiger für Pflegeprodukte, weshalb diese auch im Anschluss gut eingecremt werden sollte.

Wie wird Microneedling angewendet?

Für die Behandlung verwenden wir bei Cleanskin nur Geräte, die auf dem neuesten Stand der Technik sind. Während der Behandlung wird mit einem Dermaroller etwa 20-30 Minuten die Gesichtshaut behandelt. Durch die kleinen Nadeln wird dabei nur die oberste Hautschicht, die sogenannte Epidermis, bearbeitet und Rezeptoren aktiviert, welche Wachstumszellen ausstoßen. Hierdurch wird die Produktion von elastischen Fasern, Kollagen und Hyaluron im Bindegewebe angeregt, was zu einem deutlich sichtbaren Erscheinungsbild führt. Zusätzlich wird die Behandlung mit Ultraschall unterstützt, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Am Tag danach ist die Haut oftmals noch leicht gerötet oder geschwollen. Dies sollte aber nach kurzer Zeit vergehen.

Wofür eignet sich Microneedling?

Microneedling ist vielseitig anwendbar. Neben der Hautaufjüngung kann Microneedling noch für folgende Probleme verwendet werden:

  • Faltenbehandlung
  • Cellulite
  • Narben
  • Pigmentstörungen
  • Schlaffes Bindegewebe

Wann sollte Microneedling nicht angewendet werden?

Microneedling birgt fast keine Risiken oder Nebenwirkungen. Sollten Sie unter akuter Akne leiden, raten wir jedoch von einer Behandlung ab.